5 Personen mit Blick nach oben
© Fotolia

Einstieg Beamtenlaufbahn

Vom Techniker/in zum/r Straßenmeister/in

Staatlich geprüfte Techniker/innen können eine Zusatzqualifikation zum Einstieg in die Beamtenlaufbahn als Straßenmeister/in erwerben.

Mit Architektur- bzw. Ingenieursstudium zum/r Projektleiter/in oder Regierungsbaumeister/in

Architekten/innen und Ingenieure/innen mit Hochschulabschluss können eine bundesweit anerkannte Zusatzqualifikation zum Einstieg in die Beamtenlaufbahn erwerben. Nähere Informationen für die Bewerbung und die Termine finden Sie auf dieser Seite.

Mit qualifiziertem Hauptschulabschluss zum/zur Verwaltungswirt/-in

Wenn Sie den qualifizierenden Hauptschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss nachweisen können, bieten wir Ihnen eine Ausbildung zum Verwaltungswirt/in.

Mit Fachhochschulreife oder Hochschulreife zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH)

Sie besitzen die Fachhochschulreife, die Hochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss? Dann bieten wir Ihnen ein Fachhochschulstudium zum Diplom-Verwaltungswirt/in (FH).

Mit Fachhochschulreife oder Hochschulreife zum/zur Diplom-Verwaltungsinformatiker/-in (FH)

Voraussetzung für das Fachhochschulstudium zum Diplom-Verwaltungsinformatiker/in (FH) ist die (Fach-)Hochschulreife.