Ingenieurbau

Die Abteilung Ingenieurbau ist in drei Sachgebiete unterteilt: Ingenieurbau Nordbayern (SG 51), Ingenieurbau Südbayern und NATO (SG 52) und Leitstellen Ingenieurbau (SG 53).

Der Fachbereich „Ingenieurbau“ zählt neben den weiteren Fachbereichen „Hochbau“ und „Maschinenwesen und Elektrotechnik“ zu den Kernkompetenzen der Landesbaudirektion Bayern, wobei ca. 20 % des Bauvolumens auf den Ingenieurbau entfallen.

In unserer Funktion als Zentralbehörde –  in Organleihe tätig für alle militärischen und zivilen Bundesbauten nach RBBau -  nehmen wir die Fachaufsicht über 20 nachgeordnete Bauämter des Landes wahr und sind zuständig für die Prüfung und Genehmigung von Bauunterlagen bzw. deren Weiterleitung an unsere fachvorgesetzten Bundesministerien, i. d. R. das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich  auch auf intensive Beratung unserer Bauämter und Schulung der ingenieurspezifischen Programme (BaSYS, VESTRA CAD, Geograf).

Die breite Palette der Maßnahmen unter eigener Federführung reicht dabei vom Flugplatzbau über Straßen- und Brückenbau, Gleisbau, Deponiebau, Untertagebau, Kläranlagenbau, Kanalbau und -sanierung, Altlastensanierungen, Sportplatzbau, Landschaftsbau bis hin zum ökologischen Gewässerausbau. Bei allen weiteren Baumaßnahmen ist der Ingenieurbau als Fachabteilung im Rahmen seiner Zuständigkeit beteiligt.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Mitarbeit in bundesweiten Arbeitskreisen: Flugbetriebsflächen, Vermessung, Altlasten, Abwasser, Datenverarbeitung Abwasser, POL (Petrol, Oil, Lubricants) und baufachliche Richtlinie Gebäudebestandsdokumentation.

Das BMVg hat für die Spezialbereiche „Fahrzeugwaschanlagen“ und „Flugbetriebsflächen“ jeweils eine bundesweit zuständige Leitstelle an der LBD Bayern eingerichtet.

Die Bestandsdokumentation gewinnt zunehmend an Bedeutung. Im GIS Bayern und den zugeordneten Leitstellen werden die Daten als Primärnachweis vorgehalten, visualisiert und zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung gestellt. Dies erfolgt zentral sowohl für alle Bundesmaßnahmen als auch für alle Landesmaßnahmen.  

Leitstelle
© LBD Bayern/Abteilung 5

Bildergalerie